Investor Relations

Aktie

Emerging Markets auf Wachstumskurs
Das weltweite Handelsvolumen ist mit der fortschreitenden Globalisierung des Welthandels in den letzten zwei Jahrzehnten deutlich gestiegen und erreichte im Jahr 2016 rund USD 15,9 Billionen. In diesem Zusammenhang nehmen die Emerging Markets eine immer größere Bedeutung ein. Von 2005 bis 2016 ist ihr Anteil am weltweiten Handel von 33 % auf 41 % gestiegen. Es wird erwartet, dass diese Entwicklung auch zukünftig anhält. Die Zielmärkte der DF-Gruppe bieten dem Unternehmen folglich sehr großes Potenzial für die weitere Geschäftsentwicklung.

DF-Gruppe als Türöffner zum Nahen und Mittleren Osten
Innerhalb der Emerging Markets liegt der Fokus der DF-Gruppe auf den Ländern des Nahen und Mittleren Ostens, für die der IWF in den nächsten Jahren ein hohes Wirtschaftswachstum erwartet. Die Finanzierung wird von Experten dabei als Schlüssel für den Handel mit diesen Märkten gesehen und es gibt eine rege Nachfrage nach Außenhandelsfinanzierungen sowie Absicherung seitens internationaler Exporteure. Die DF-Gruppe ist in dieser Region mit ihrer langjährigen Erfahrung und Kontakten, ihren Partnerschaften sowie dem notwendigen Finanzierungs-Know-how bestens positioniert. Das breite Leistungsangebot des Unternehmens, zu dem u. a. die Forfaitierung und das Inkasso von Forderungen zählen, macht dabei den grenzüberschreitenden Handel vielfach erst möglich. Dies gilt insbesondere für Handelsgeschäfte mit dem Iran. Die DF-Gruppe konzentriert sich bei ihren Tätigkeiten im Iran auf die von den Sanktionsbestimmungen weitgehend ausgenommenen Bereiche Nahrungsmittel, Medizin sowie medizinische Produkte. Gestützt auf ein Compliance-System, welches höchste internationale Standards erfüllt, ist die DF-Gruppe in der Lage die Handelsgeschäfte unter Einhaltung sämtlicher einschlägiger Sanktionsbestimmungen abzuwickeln.


Frederic Hilke
Investor Relations, IR.on AG

P: 0049 221 9140970

This website is operated by ONEHOST . Your WORDPRESS OPERATIONS CENTER.