DF Deutsche Forfait AG erweitert mit Darlehen über EUR 40 Mio. operativen Handlungsspielraum

15Mai2015

DF Deutsche Forfait AG erweitert mit Darlehen über EUR 40 Mio. operativen Handlungsspielraum

  •  Wichtiger Meilenstein auf dem Weg zur Stärkung der Kapitalbasis
  • Details zum Umtauschangebot für die Anleihegläubiger werden voraussichtlich am Montag, 18. Mai veröffentlicht

 

Die DF Deutsche Forfait AG hat mit den Kredit gebenden Banken die Kreditdokumentation für Darlehen im Volumen von EUR 40 Mio. mit einer Laufzeit bis zum 31. Dezember 2016 unterzeichnet. Die Darlehen sind ein wesentlicher Schritt, neben den anstehenden Maßnahmen zur Stärkung des Eigenkapitals, um die volle operative Handlungsfähigkeit der DF-Gruppe wiederherzustellen.

Frank Hock, Finanzvorstand der DF Deutsche Forfait AG: „Mit dem Abschluss der Kreditverträge untermauern unsere langjährigen Finanzpartner ihr Vertrauen in unser bewährtes Geschäftsmodell. Das gibt sowohl uns als auch den derzeitigen Aktionären sowie den Investoren, die sich im Rahmen der anstehenden Eigenkapitalmaßnahmen neu an der DF Deutsche Forfait AG beteiligen werden, die nötige Planungssicherheit. Wir danken den Vertretern der Kredit gebenden Banken, dass sie während des OFAC-Listings zur Gesellschaft gestanden und uns unterstützt haben sowie für ihre Kooperationsbereitschaft in dieser für die Zukunft der DF-Gruppe entscheidenden Phase der Restrukturierung. Damit sind die Voraussetzungen für die geplanten Eigenkapitalmaßnahmen geschaffen.“

Die Unterzeichnung der Kreditverträge ist auch eine wesentliche Voraussetzung für die Änderung der Anleihebedingungen der Unternehmensanleihe der DF Deutsche Forfait AG (ISIN: DE000A1R1CC4, „DF-Anleihe“) entsprechend der Beschlussfassung der zweiten Gläubigerversammlung vom 19. Februar, die nunmehr erfüllt ist. Mit der Kreditvereinbarung tritt zudem das Besicherungskonzept in Kraft, das mit dem Gemeinsamen Vertreter der Anleihegläubiger, der One Square Advisory Services, und den Kredit gebenden Banken Anfang März vereinbart worden war.

Die Bereitschaft aller Fremdkapitalgeber, der DF Deutsche Forfait AG für die nächsten Jahre Fremdkapital zu deutlich reduzierten Zinssätzen zur Verfügung zu stellen, wird entscheidend dazu beitragen, die DF-Gruppe wieder in die Gewinnzone zurück zu führen.

 

Bezugsangebot für Anleihegläubiger startet voraussichtlich kommende Woche

Voraussichtlich am kommenden Montag, 18. Mai 2015, wird das Bezugsangebot für die Anleihegläubiger im Rahmen der Sachkapitalerhöhung aus dem Genehmigten Kapital in Höhe von bis zu 3.400.000 Aktien gegen Einbringung der Teilschuldverschreibungen der Anleihegläubiger der Gesellschaft veröffentlicht. Die Sachkapitalerhöhung ist wesentlicher Bestandteil des vom Vorstand mit Billigung des Aufsichtsrats erstellten Restrukturierungskonzepts der Gesellschaft.

Frank Hock: „Von den vier wesentlichen Restrukturierungsbausteinen Kreditverträge, Änderung der Anleihebedingungen, Sach- sowie Barkapitalerhöhung haben wir bei den ersten beiden die Ziellinie erreicht. Jetzt gilt es die Eigenkapitalseite zu stärken, um im zweiten Halbjahr das große Geschäftspotential, das unser Markt weiterhin bietet, voll ausschöpfen zu können.“

 

PDF Download

  • 15 Mai, 2015
  • IR.on
  • 0 Comments

Share This Story

Zurück zur Übersicht

Categories

Comments

This website is operated by ONEHOST . Your WORDPRESS OPERATIONS CENTER.