DF Deutsche Forfait AG beantragt Wechsel in den General Standard

07Dez2016

DF Deutsche Forfait AG beantragt Wechsel in den General Standard

Der Vorstand der DF Deutsche Forfait AG (ISIN: DE000A2AA204) hat bei der Frankfurter Wertpapierbörse einen Antrag auf Wechsel vom Prime Standard in den General Standard des regulierten Marktes gestellt.

Christoph Charpentier, Vorstand der DF Deutsche Forfait AG: „Nach der erfolgreich abgeschlossenen Sanierung sind wir für den Wiedereinstieg in den Markt für Außenhandelsfinanzierung bereit. Dabei wollen wir uns in der gegenwärtigen Anlaufphase verstärkt auf das operative Geschäft konzentrieren. Gleichzeitig werden wir auch weiterhin die hohen Transparenzstandards des regulierten Marktes erfüllen.“

Die DF Deutsche Forfait AG behält sich – nach dem erfolgreichen Ausbau des operativen Geschäfts – zudem eine Rückkehr in den Prime Standard vor.

Der Wechsel des Teilbereichs des regulierten Marktes wird mit Ablauf von drei Monaten nach Veröffentlichung der Entscheidung durch die Geschäftsführung der Frankfurter Wertpapierbörse im Internet (www.deutsche-boerse.com) wirksam. Die Gesellschaft rechnet mit einer Veröffentlichung der Entscheidung seitens der Deutschen Börse bis Mitte Dezember 2016, so dass der Segmentwechsel voraussichtlich Mitte März 2017 wirksam wird.

PDF

 

  • 7 Dez, 2016
  • IR.on
  • 0 Comments

Share This Story

Zurück zur Übersicht

Categories

Comments

This website is operated by ONEHOST . Your WORDPRESS OPERATIONS CENTER.