Archive

30Sep2016

Ad hoc-Meldung: Finanzvorstand Frank Hock tritt ins zweite Glied zurück

Der Finanzvorstand der DF Deutsche Forfait AG, Herr Frank Hock, hat sein Vorstandsmandat im besten gegenseitigen Einvernehmen mit dem Aufsichtsrat mit Wirkung zum heutigen Tage niedergelegt. Herr Hock tritt damit nach einer intensiven Phase der erfolgreichen finanziellen Sanierung der Gesellschaft ins zweite Glied in der Gesellschaft zurück. Er wird in der Gesellschaft weiterhin als angestellter
  • 30 Sep, 2016
  • IR.on
  • 0 Comments
Weiterlesen / Read more
Zurück zur Übersicht
15Jan2016

Ad hoc-Meldung nach § 15 WpHG – DF Deutsche Forfait AG: Stellvertretender Aufsichtsratsvorsitzender legt sein Mandat nieder

Köln, 15.01.2016 – Die DF Deutsche Forfait AG (Prime Standard ISIN: DE000A14KN88) gibt bekannt, dass Christoph Freiherr von Hammerstein-Loxten, stellvertretender Vorsitzender des Aufsichtsrats der DF Deutsche Forfait AG, seinen Posten aus Altersgründen mit sofortiger Wirkung niederlegt. Weiterhin gehören dem Gremium Hans-Detlef Bösel (Vorsitzender), Dr. Ludolf von Wartenberg, Dr. Tonio Barlage und Dr. Jürgen Honert an.
  • 15 Jan, 2016
  • IR.on
  • 0 Comments
Weiterlesen / Read more
Zurück zur Übersicht
05Jan2016

Ad hoc-Meldung nach § 15 WpHG – DF Deutsche Forfait AG: Insolvenzverfahren planmäßig eröffnet

Eigenverwaltung bleibt bestehen Köln, 05.01.2016 – Das Amtsgericht Köln hat mit Beschluss vom 1. Januar 2016 planmäßig das Insolvenzverfahren für die DF Deutsche Forfait AG (Prime Standard ISIN: DE000A14KN88) eröffnet und gleichzeitig angeordnet, dass die Eigenverwaltung bestehen bleibt. Die DF Deutsche Forfait AG hatte am 29. September 2015 ein Schutzschirmverfahren in Eigenverwaltung beantragt, dem das
  • 5 Jan, 2016
  • IR.on
  • 0 Comments
Weiterlesen / Read more
Zurück zur Übersicht
30Sep2015

Ad hoc-Meldung gem. § 15 WpHG: DF Deutsche Forfait AG – Amtsgericht genehmigt Schutzschirmverfahren in Eigenverwaltung

  Das Amtsgericht Köln hat den Vorstand der DF Deutsche Forfait AG (Prime Standard, ISIN: DE000A14KN88) heute informiert, dass dem Antrag auf Einleitung eines Schutzschirmverfahrens in Eigenverwaltung stattgegeben wurde. Das Schutzschirmverfahren gewährt der Gesellschaft für einen Zeitraum von drei Monaten, geschützt von Vollstreckungen und Zwangsmaßnahmen der Gläubiger, die Handlungsfähigkeit im operativen Geschäft. Darüber hinaus kann
  • 30 Sep, 2015
  • IR.on
  • 0 Comments
Weiterlesen / Read more
Zurück zur Übersicht
29Sep2015

Ad hoc-Meldung gem. § 15 WpHG: DF Deutsche Forfait AG setzt Restrukturierung im Schutzschirmverfahren fort

  Gespräche mit Investoren brachten bislang kein positives Ergebnis Verkaufsangebote von Anleihegläubigern im Volumen von EUR 2,5 Mio. nicht ausreichend Der Vorstand der DF Deutsche Forfait AG (Prime Standard, ISIN: DE000A14KN88) hat heute beschlossen, zur weiteren Umsetzung der Restrukturierung beim Amtsgericht Köln einen Antrag auf Einleitung eines Schutzschirmverfahrens in Eigenverwaltung zu stellen. Der Schritt ist
  • 29 Sep, 2015
  • IR.on
  • 0 Comments
Weiterlesen / Read more
Zurück zur Übersicht

This website is operated by ONEHOST . Your WORDPRESS OPERATIONS CENTER.